Kölner Liste

Neuer Partner der Kölner Liste®: WINFORCE AG

Die WINFORCE AG, ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Menzingen, unterstützt die Initiative zur Doping-Prävention und listet ab heute folgende Produkte auf der Kölner Liste®:

> WINFORCE Carbo Basic Plus, Zitrone
> WINFORCE Whey Iso 94, Neutral
> WINFORCE Ultra Energy Complex, Kokosnuss
> WINFORCE Power Protein, Kakao

Die notwendigen Laboranalysen auf anabol-androgene Steroide und Stimulantien wurden am 16.02.2017 ohne Beanstandungen realisiert.

Zur Produkt-Datenbank der Kölner Liste® geht es hier:

www.koelnerliste.com

Neujahrsgrüße

„Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.“

(Harold Glenn Borland)

 

„Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.“

(Henry Ford)

 

 

Für das Neue Jahr wünschen wir Euch allen Schwung, Frohsinn und viel Liebe!

Mögen Glück, Gesundheit und Erfolg einige Wegbegleiter sein.

 

Wir wünschen Euch im kommenden Jahr viele neue Chancen, nette Begegnungen und tolle Überraschungen!

 

Herzliche Neujahrsgrüße vom

Physioteam beweg was

 

frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen:

Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort, Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen und in allen Herzen schwingen. Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft mit seinem zarten, lieblichen Duft. Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit Ruhe, Liebe, Fröhlichkeit und viel Gesundheit!

Das gesamte Beweg-was Team

Was ist Therapie

Was ist Therapie

Das Wort „Therapie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet ein bisschen freier übersetzt: „Jemanden auf den Weg zur Heilung bringen.“

Hier wird deutlich, dass die Heilung nicht einfach von aussen kommt, sondern der Patient einen Weg beschreitet, der Zeit braucht. Der Therapeut begleitet ihn dabei und hilft ihm, auf dem Weg zu bleiben. Es ist ebenfalls hilfreich die Herkunft des Begriffs Therapeutos aus dem griechischen anzuschauen. Es bedeutet; „der Wagengefährte bzw. Weggefährte“. Wir als  Therapeuten wollen mit Ihnen das Ziel des Weges im Auge behalten: Die Genesung. Viel Mut, Kraft, Ausdauer aber auch Freude an der Therapie mit Ihrem „Weggefährten“.

Therapie – das ist: Jemand auf den Weg zur Heilung bringen.

Organisationsinformation Physiotherapie Beweg was

Herzlich Willkommen in der Physiotherapie Beweg was

Alle Physiotherapeuten dürfen nur auf Verordnung des Arztes behandeln. Deshalb bitten wir Sie, spätestens zum ersten Behandlungstermin Ihr Rezept vom Arzt und falls Sie das erste Mal bei uns sind, auch Ihre Krankenkassenkarte mitzubringen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Heilmittelverordnung nicht komplett, daher fällt für Sie eine Zuzahlung an. Diese Zuzahlung errechnet sich wie folgt:

  • 10,00 € pro Verordnung
  • + 10 % Eigenbeteiligung

Wir bitten Sie, die Rezeptgebühr bis zu Ihrer letzten Behandlung zu bezahlen, wir teilen Ihnen gerne den genauen Betrag mit.
Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie bitte Ihre Befreiungskarte mit.

Wir terminieren in unserer Praxis im 30 Minuten Takt, die reine Behandlungszeit nach der ärztlichen Verordnung beträgt 20 Minuten.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir gelegentlich ein vorgelegtes Rezept nicht ohne weiteres akzeptieren können und Sie dieses nochmals Ihrem Arzt vorlegen müssen.
Physiotherapeuten sind in der Rezeptprüfpflicht, d. h. wir müssen das Rezept auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen. Sollten entsprechende Eintragungen fehlerhaft sein und somit nicht den Heilmittelrichtlinien entsprechen, muss es vom Arzt geändert werden. Diese Änderungen müssen auch immer mit Unterschrift und Stempel des Arztes versehen werden, damit die Krankenkassen das Rezept zur Abrechnung akzeptieren. Achten Sie in diesem Zuge zum Beispiel darauf, dass ein Rezept immer nur eine Gültigkeit von 14 Tagen hat, danach muss es vom Arzt neu ausgestellt werden. Wir werden uns bemühen, den damit verbundenen Aufwand so gering wie möglich zu halten.

Für uns ist es wichtig eine sichere Planung zu haben. Deshalb bitten wir Sie, im Falle einer Terminabsage, uns diese mindestens 24 Stunden im Voraus mitzuteilen, damit wir den frei gewordenen Termin neu vergeben können. Falls Sie einen Termin unentschuldigt versäumen, sind wir im Recht Ihnen diesen privat in Rechnung stellen zu dürfen.

Erreichbarkeit im neuen Jahr 2015

Ab diesem Jahr 2015 sind wir am besten von Montag bis Freitag zwischen13.00 Uhr und 14.00Uhr telefonisch erreichbar.

Bei dringenden Angelegenheiten sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter, schreiben uns eine Email oder rufen Sie uns zur vollen oder zur halben Stunde an.

Ansonsten bleibt alles gleich.

Wir sind auch 2015 mit vollem Elan für Sie da!